Am 23./24.10.2019 war es wieder soweit: die #molol des Südens, wie die WES 4_0 in Karlsruhe mittlerweile genannt wird, öffnete für ca. 600 Teilnehmende ihre Tore. Deichdenker war gleich mit zwei Design Thinking-Workshops am Start und der Spaßfaktor war neben konzentrierter Arbeit in diesem Jahr extrem hoch. Die folgenden Bilder und Twitterkommentare geben einen kleinen Eindruck.

„Leistungsmessung neu denken“ - Die WIHOGA Dortmund lud am 18.09.2019 zu ihrer jährlichen Sommerakademie und die Deichdenker waren dabei. Wir durften mit engagierten Kolleginnen und Kollegen einen Workshop zur Leistungsmessung gestalten. 

Am 28.5.2019 trafen sich die medienpädagogischen Beratenden des NLQ mit der Deichdenker Innovationsagentur zu einem zweitägigen Design Thinking-Workshop in Walsrode. Ziel war die Erarbeitung eines Beratungskonzepts für die von ihnen betreuten Schulen. Hier sind einige Eindrücke von einer sehr ergiebigen Veranstaltung:

Vom 11.3 - 12.3.2019 fand in Oldenburg die #molol19 statt. Die Deichdenker waren natürlich als Referenten vor Ort. Die Veranstaltung „Design Thinking in 60 Minuten“ war mit über 30 Teilnehmern restlos ausgebucht. Hier ein paar Impressionen und Twitter-Kommentare.

Am 23.01.2019 gaben wir für das Deutsche Lehrerforum ein Webinar  zum Thema Kompetenznachweise statt Klassenarbeiten. Das komplette Gespräch ist zu sehen und zu hören unter Webinar Kompetenznachweise statt Klassenarbeiten 

Am 30.11.2018 waren die Deichdenker zu einem Tagesworkshop „Design Thinking“ in Dortmund an der WIHOGA. Aufgabe des Kollegiums war es, ein neues Schulkonzept zu entwickeln,dass zeitgemäßer Bildung gerecht wird. Ein hochmotiviertes Kollegium mit einer innovativen Schulleitung arbeitete agil an seiner Zukunft. Für uns hat die WIHOGA absoluten Vorbildcharakter in Sachen Schulentwicklung!

Vom 18.10-19.10.2018 waren wir in Karlsruhe auf der WES 4.0 unterwegs. Unser Format Design Thinking in 60 Minuten kam bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmernglänzendanund der Spaß war dementsprechend groß. Hier ein paar Impressionen:


Vom 13.9.-15.9.2018 nahmen wir auf Einladung des Stifterverbands am Deutschen Lehrerforum 2018 in Mainz-Budenheim teil. Für unser Projekt „Kompetenznachweise: Diagnoseinstrumente für kompetenzorientierten Unterricht“ wurden wir mit dem diesjährigen Förderpreis ausgezeichnet.
© Martin Magunia / Deutsches Lehrerforum